Jean-Paul Schmitt Rittersberg Logo

ProWein 2011

 
   Zurück   
 
 

Domaine Jean-Paul Schmitt präsentiert seine Weine auf der ProWein 2011 in Düsseldorf

 

 

So finden Sie uns auf der ProWein:

Halle: 5, Stand: C59

Lesen Sie mehr über uns auf Wein-Plus.de:

Artikel Wein-Plus.de

Das Weingut 'Domaine Jean-Paul Schmitt' aus Scherwiller im Elsass erhielt von Wein-Plus.de auch 2010 viele Auszeichnungen für seine mineralischen Weine des Rittersberg und ist mit 16 Weinen das best referenzierte Weingut aus dem Elsass bei Wein-Plus.de.

Zur ProWein 2011 werden wir auch dieses Jahr wieder auf dem Gemeinschaftsstand der elsässer Winzer in Halle 5 Stand A59/C60 vertreten sein.
Auch dieses Jahr werden in der großen Verkostungszone auf unserem Stand wieder 2 mal täglich die Crémants und Weine der vertretenen Winzer von der deutschen Sommelière Christina Hilker präsentiert. Jeweils morgens um 11 Uhr kommentiert Frau Hilker die Verkostung der elsässer Crémants und um 13 Uhr die Rebsortenweine.

 

Der elsässer Gemeinschaftsstand steht dieses Jahr unter dem Zeichen "Festival der Sinne":
Die ProWein-Besucher können am Stand der elsässer Winzer die Probe aufs Exempel machen und eigens für die elsässer Weine zubereitete Gewürzmischungen mitnehmen. Diese Gewürzmischungen wurden passend zu den elsässer Weinen komponiert und laden zum Entdecken neuer Genüsse ein.
Elsässer Weine - jeder ein eigener Charakter, geprägt durch Rebsorte, Terroir und die Erfahrung des Winzers - begleiten mühelos ein ganzes Menü, in dem auch gewagte Gewürzkomponenten eine wichtige Rolle spielen dürfen. Das Zusammenspiel mit Speisen ist die natürliche Bestimmung eines Weines. Erst in der Kombination entfaltet er ja sein ganzes Potential und vervielfacht den Genuss.

Die Stärke der elsässer Weine - vom Riesling bis Pinot Noir und Crémant - ist ihre hervorragende Affinität zu Speisen aller Art. Vielseitig und offen für internationale Genüsse - zeitgemäße Gewächse, die begeistern. Sie sind vorzügliche Begleiter zu Speisen weit über die heimische Küche hinaus.
Dies möchten wir unseren Besuchern unter dem Motto "Festival der Sinne" auf der ProWein 2011 belegen.

Unser Weingut "Domaine Jean-Paul Schmitt" wird dieses Jahr seinen neuen Crémant d'Alsace präsentieren: 40 % Pinot Noir und 60 % Pinot Blanc wurden zu einem einzigartigen Crémant komponiert. Die niedrige Erntemenge von nur 48 hl/ha ermöglichte die 18-monatige Flaschengärung ohne Zugabe von Zucker. Die angenehme Weinsäure und feine Perlung überzeugten unsere Kunden von der ersten Verkostung an. Ein Crémant Extra-Brut von besonderer Eleganz.

In der Verkostungszone des elsässer Gemeinschaftsstandes wird unser legendärer Pinot Noir Rittersberg Grande Réserve 2008 vorgestellt: Die Ertragsreduzierung auf 28 hl/ha ist der Garant für einen fruchtigen Pinot Noir von höchster Güte.

Daneben finden die Besucher der ProWein auf unserem Stand alle bei Wein-Plus.de referenzierten Weine: das Weingut von Jean-Paul Schmitt überzeugte schon in den letzten Jahren das Fachpublikum durch seine charktervollen Terroir-Weine aus biologischem Anbau. Neben Sylvaner, Pinot Blanc, Muscat und verschiedenen Rieslingen begeisterten die einzigariten Pinot Gris und Gewürztraminerweine unsere Besucher.

Jean-Paul Schmitt und Bernd Koppenhöfer freuen sich, Ihnen unsere vielfach international ausgezeichneten Weine unter dem Thema "Festival der Sinne" präsentieren zu dürfen.

Der neue Crémant von der Domaine Jean-Paul Schmitt steht

zu Ihrer Verkostung bereit:

 

Cremant du Rittersberg Domaine Jean-Paul Schmitt, Alsace

 
       
  © Aktualisiert von Bernd Koppenhöfer 11.1.2011   -  ProWein 2011 TOP